Starten Sie durch!

    Lassen Sie uns darüber sprechen, was Sie gerade bewegt und was wir gemeinsam bewegen wollen!

    +41 43 545 81 30

    Lebensziele ergründen mit dem Lebensstrahl

    “Ich habe keine Zeit, mir Gedanken zu Lebenszielen zu machen!” Meine Pause im Gespräch hilft meinem Kunden, seinen Satz selber zu reflektieren. “Naja ja, ich möchte einen spannenderen Job, und nicht einfach wie immer in meiner bisherigen Karriere in den nächsten Job reinrutschen. Und mir erst danach Gedanken machen, was ich wirklich kann und will…aber Lebensziele? Das habe ich mir noch nie wirklich überlegt!”

    Ein leeres Blatt und ein Stift

    Hast Du schriftlich festgehaltene Lebensziele? In meiner Coachingpraxis habe ich ein einfaches Vorgehen entwickelt, sich diesen Zielen anzunähern. In Sessions mit Kunden in einer beruflichen Neuorientierungsphase nutze ich dazu einen Flipchart oder virtuell ein elektronisches Whiteboard. 10 Minuten reichen, um deutlich mehr Klarheit zu erhalten, was dir wirklich wichtig ist. Nach einer halben Stunde liegen die wesentliche Eckpfeiler und Inhalte vor dir.

    Fünf Schritte zu mehr Klarheit auf Deinem Lebensweg:

    1. Zeichne einen Pfeil diagonal aufs Papier. Er repräsentiert deinen Lebensstrahl von heute bis zum Ende. Auf diesen Strahl zeichnest du sicher eintretenden Dinge ein. Das sind zum Beispiel das Jahr deiner Pensionierung, oder weitere private und berufliche Meilensteine, die unverrückbar gesetzt sind. Weitere Beispiele sind die Einschulung von Kindern, ein Umbau einer Liegenschaft etc.. Links über dem Strahl schreibst du “Privat” hin, rechts vom Pfeil oben “Beruf”.
      Die so eingezeichneten fixen Meilensteine bilden das Grundgerüst deines Lebensstrahls. Es gibt Meilensteine die Pflicht sind (das Müssen), aber auch solche die ein grosses Privileg darstellen (das Dürfen).
    2. Das Können: Ganz unten als Fundament schreibst du deine Hauptstärken auf. Das sind für mich als Beispiel meine soziale Intelligenz, mein Tatendrang und mein Optimismus. Falls du deine Stärken noch besser kennenlernen möchtest, kannst du sie mit einem Online-Test gratis ermitteln. Zum Beispiel gibt es den von der Universität Zürich angebotenen Charakterstärken-Test “values in action”, oder du hörst den Podcast “So erkennst du deine Stärken” meiner Kollegin Evelyn Wenzel.
      Deine Stärken stehen dir für deinen beruflichen und privaten Weg zur Verfügung.
    3. Das Wollen: Ganz oben rechts auf dem Platz lässt du Platz für deine Zielwolke. Das ist der Raum für deine Vision und deine langfristigen Ziele. Wenn es keine Vorgaben gäbe, was wäre deine Vision? Dein Idealzustand? Was würde dein Herz erwärmen, wenn du es erreichen könntest? Was ist dir schon bekannt ist, kommt in diese Wolke.
    4. Deine Rollen: Überlege dir, welche Rollen du aktuell privat und beruflich im Leben hast. Du bist vielleicht Mutter, Vereinsmitglied, Mentor von Talenten im Betrieb oder der Familien-CFO. Möglicherweise hast du bereits Ziele pro Rolle für dich aufgeschrieben, zum Beispiel wie du die Beziehung zu deinen Kindern gestalten möchtest.
      Überlege bei diesem Schritt auch, wann eine Rolle nicht mehr wichtig sein wird, und welche neue Rolle dich deiner Vision noch näher bringen würde. Hier sind deine Stärken besonders hilfreich. Wir wählen sinnvollerweise Rollen, bei denen wir unsere Stärken besonders gut einbringen können!
    5. Nun beginnst du vom Ende her zu denken. Auf dem Blatt wandern deine Gedanken so von der Zukunft rechts oben nach links unten in Richtung Meilensteine bis hin zur Gegenwart.

    Roadmap deiner Zukunft

    Das Runterbrechen von langfristigen, an Lebenshüten festgemachten Zielsetzungen auf kurzfristige Themen wird dir helfen, Teilschritte zu identifizieren und zu konkretisieren. So wird dein Lebensstrahl ein recht konkretes Bild, eine Roadmap deiner Zukunft.

    Just do it!

    Wann nimmst du dir Zeit für deinen Lebensstrahl? Die verlängerten Wochenenden im Frühjahr bieten viele Gelegenheiten, Ideen zu deinen langfristigem Lebenszielen schriftlich festzuhalten. “Just do it”. Falls du weitere Denkanstösse in diesem Prozess nutzen möchtest, kannst du auch unser Programm “berufliche Neuorientierung” nutzen. In 10 kompakten Videos und dem hilfreichen Arbeitsbuch kannst du dich deinen Stärken und deinen Wertvorstellungen im von dir gewünschten Tempo annähern.

    Wie näherst du dich deinen Lebenszielen? Wir freuen uns auch, wenn du deine Erfahrungen mit dem Lebensstrahl hier im Blog teilst.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    STÄRKEN

    SCHMIEDE

    Stärkenschmiede

    Hallwystrasse 29

    8004 Zürich

    info@staerkenschmiede.ch

    +41 43 545 81 30