Erfolgreich in Führung gehen!

Neu in Führung? Füllen Sie Ihren Rucksack mit Basis-Führungskompetenzen!

 

Von Anfang an sicher führen – 3 Module 

Führungskompetenz wird nicht mit der Beförderung überreicht! Sie entsteht durch Know-how, Übung und Erfahrung. Um die neue Rolle von Anfang an selbstbewusst leben zu können, benötigen angehende Führungsverantwortliche das nötige Rüstzeug, das ihnen auch im operativen Alltag Sicherheit und Vertrauen schenkt. In unserem Führungskräfte-Entwicklungs-Programm für neue Führungsverantwortliche füllen Sie Ihren Rucksack mit Kompetenzen und Übung, um authentisch und erfolgreich führen zu können. Ihre Mitarbeitenden werden es Ihnen mit Engagement und Arbeitsfreude danken! Denn starke Führungskompetenzen wirken sich unmittelbar positiv auf den Teamerfolg und die Arbeitsmotivation aus.

Basiskompetenzen der Führung

Sie lernen Ihre eigenen Stärken sowie ihren Führungsstil besser kennen. Führungs-Tools helfen Ihnen dabei, für Ihre Mitarbeitenden Unterstützung, Vorbild und Vertrauensperson sein können. Gleichzeitig gilt es die unternehmerischen Ziele im Blick zu behalten. Praktische Übungen ermöglichen das Anwenden und Trainieren von Führungsinstrumenten.

Modul 1
  • Ziele, Rollen und Aufgaben eines Führungsverantwortlichen
  • Persönliche Stärken & Werte für die Führungsfunktion
  • Menschenbild und innere Haltung 
  • PERMA-Modell als Führungsverständnis
  • Stärkenorientierte Führung 
  • praktische Übungen, bei denen Führung in «risikofreier Umgebung» erlebt wird
Starke & klare Kommunikation

Kommunikation ist ein zentrales Führungsinstrument, das Vertrauen, Verbundenheit und Motivation fördern oder auch hemmen kann. In diesem Workshop lernen Sie Kommunikationsmethoden und Instrumente kennen, die Ihnen im Führungsalltag dabei helfen, positive zwischenmenschliche Interaktionen zu gestalten und auch schwierige Gespräche konstruktiv zu meistern. Kommunikation, die wirkt!

Modul 2
  • Verbindung schaffen durch starke & klare Kommunikation
  • Aktives Zuhören und Senden von Botschaften
  • Wertfrei Feedback geben und annehmen
  • Ebenen der Kommunikation erkennen und Kommunikation reflektieren (Metakommunikation)
  • Konfliktgespräch als «Königsdisziplin» anspruchsvoller Kommunikation
Starke Interaktion

Als neue Führungskraft geht es nicht mehr darum, alles selber zu erledigen, sondern auch zu delegieren und damit sich selbst und Mitarbeitende bewusster zu führen. Sie reflektieren im Workshop, wie Sie Teamziele thematisieren und erreichen können. Wir stärken ihre  Koordinations- und Moderationskompetenz und Ihre Fähigkeiten, vertrauensvolle Verbindungen mit Mitarbeitenden zu gestalten.

Modul 3
  • Was Teams und Gruppen unterscheidet
  • Starke Teamziele erreichen
  • Die Erfolgssitzung: Sitzungen und Team-Workshops souverän moderieren
  • Persönliche Balance finden zwischen Loslassen und Steuern 
  • Vertrauen aufbauen: Vertrauensformel und Nutzung persönlicher Stärken im Vertrauensaufbau
  • Persönlicher Lerntransfer

Warum Sie nicht länger warten sollten mit der Führungskräfte-Bestärkung

Fehlende Führungskompetenzen vernichten Potenzial und verursachen enorme Mehrkosten durch hohe Fehlerquoten, Absenzen und Fluktuation. Niemand führt absichtlich schlecht. Es sind meist Unsicherheiten und fehlendes Know-how auf Seiten der Führungsverantwortlichen, die bei Mitarbeitenden zu Frust führen.

Das Investment in die Führungskompetenzen angehender Führungspersonen zahlt sich sofort durch eine positive Arbeitshaltung, bessere Ergebnisse und Mitarbeiterbindung aus. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Kundenzufriedenheit und den Unternehmenserfolg aus!

Share This